Deutschland: Legale Musik-Downloads legen zu

Internet & Webdienste Wie die Marktforscher von Media Control berichten, konnten legale Musik-Downloads in Deutschland im ersten Halbjahr 2008 einen Rekord verbuchen. Die Zahl der im Internet gekauften Lieder und Alben stieg dabei auf 22,3 Millionen Stück. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum, in dem 16,8 Millionen Lieder und Alben im Internet gekauft wurden, entspricht dies einem Zuwachs um 32,7 Prozent. Der Umsatz mit legalen Musik-Downloads nahm im ersten Halbjahr um 37,6 Prozent auf 40,1 Millionen Euro zu.

"Die Bedeutung legaler Musik-Downloads wächst beständig", erklärte Media Control-Geschäftsführerin Ulrike Altig. Der größte Anteil der Downloads entfällt mit 20,3 Millionen Downloads auf Einzeltracks. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung um 30,6 Prozent.

Zu den beliebtesten Liedern der Deutschen zählten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres "Bleeding Love" von Leona Lewis, "Mercy" von Duffy, sowie "4 Minutes" von Madonna und Justin Timberlake. Die beliebtesten Alben waren "Back To Black" von Amy Winehouse, "Viva La Vida" von Coldplay und "Rockferry" von Duffy.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden