Kräftiges Plus: Apple verkauft so viele Macs wie nie

Wirtschaft & Firmen Apple hat die Erwartungen der Börse mit seinen jüngsten Quartalszahlen ein Mal mehr übertroffen. Das Unternehmen konnte mit dem Verkauf seiner Computer, Unterhaltungsgeräte und Handys zuletzt 31 Prozent mehr Gewinn einstreichen. Apple meldete insgesamt einen Gewinn von 1,07 Milliarden US-Dollar bei einem um 38 Prozent höheren Umsatz von 7,46 Milliarden US-Dollar. Besonders die Mac-Verkäufe sind ein Wachstumsmotor für Apple - gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg die Zahl der verkauften Macs um 41 Prozent auf nun 2,5 Millionen.

Auch die iPods tragen weiterhin zum Wachstum bei und legten 12 Prozent zu. Anders als bei den anderen Computerherstellern sind bei Apple die Desktops das Zugpferd, denn sie legten stärker zu als die Notebooks der MacBook-Serien. Die Börse honorierte die guten Zahlen von Apple allerdings nicht.

Im nachbörslichen Handel verlor die Aktie des Unternehmens zeitweise mehr als 6 Prozent. Apple hatte einen eher vorsichtigen Ausblick auf das laufende Quartal gegeben. Unter anderem erwartet man nur einen leichten Anstieg der Umsatzzahlen auf 7,8 Milliarden US-Dollar, während die Börse mit über 8,3 Milliarden US-Dollar rechnet.

Apple kündigte während der Bekanntgabe der Quartalszahlen auch neue Produkte an. Genaue Angaben machte das Unternehmen wie immer nicht, man sprach jedoch von "State-of-the-Art Produkten, denen die Konkurrenz einfach nichts entgegen zu setzen haben wird".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Huawei MateBook (12 Zoll) Tablet-PC 2-in-1 gold
Huawei MateBook (12 Zoll) Tablet-PC 2-in-1 gold
Original Amazon-Preis
965
Im Preisvergleich ab
884
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 17% oder 166

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden