Google übernimmt russischen Werbeanbieter Begun

Wirtschaft & Firmen Wie heute bekannt wurde, wird Google den russischen Werbeanbieter Begun übernehmen. Derzeit gehört Begun noch zum Medienkonzern Rambler Media. Die Übernahme lässt sich Google 140 Millionen US-Dollar kosten. Begun ist spezialisiert auf kontextbezogene Online-Werbung und hat in Russland derzeit mehr als 40.000 Werbekunden. Allein während der ersten vier Monate dieses Jahres konnte Begun einen Gewinn von 3,4 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Der Gesamtmarkt von kontextbezogener Werbung in Russland hatte im Jahr 2007 einen Wert von 225 Millionen US-Dollar.

Die Übernahme von Begun durch Google soll bis September 2008 abgeschlossen sein. Bevor jedoch Google zum Zug kommt und die Übernahme durchführen kann, muss erst Rambler Media das Tochterunternehmen komplett aufkaufen. Derzeit hält der russische Medienkonzern nämlich nur 50,1 Prozent an Begun.

Weiter wurde bekannt, dass Google künftig als Standard-Suche auf dem Portal von Rambler zum Einsatz kommt. Unter der Adresse Rambler.ru betreibt das Unternehmen eines der größten und beliebtesten russischen Internetportale, sowie einen eigenen E-Mail-Dienst.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden