TestDisk 6.10 - Wiederherstellen von Partitionen

TestDisk ist ein freies Programm für die Wiederherstellung von verlorenen Partitionen, das Partitionstabellen und Bootsektoren von Partitionen reparieren kann. Bei Bedarf kann auch der Master Boot Record (MBR) neu geschrieben werden.

Die Software unterstützt eine Vielzahl von Dateisystemen und ist auch für exotische Aufgaben wie den Umgang mit Festplatten von Spielekonsolen geeignet. Die Bedienung erfolgt vollständig über die Eingabeaufforderung bzw. Konsole. TestDisk steht auch für eine Reihe anderer Betriebssysteme zum Download bereit.


Folgende Dateisysteme werden unterstützt:
  • BeFS ( BeOS )
  • BSD disklabel ( FreeBSD/OpenBSD/NetBSD )
  • CramFS, Compressed File System
  • DOS/Windows FAT12, FAT16 und FAT32
  • HFS und HFS+, Hierarchical File System
  • JFS, IBM Journaled File System
  • Linux Ext2 und Ext3
  • Linux Raid
  • RAID 1: mirroring
  • RAID 4: striped array with parity device
  • RAID 5: striped array with distributed parity information
  • RAID 6: striped array with distributed dual redundancy information
  • Linux Swap (Versionen 1 und 2)
  • LVM und LVM2, Linux Logical Volume Manager
  • Mac partition map
  • Novell Storage Services NSS
  • NTFS ( Windows NT/2K/XP/2003/Vista )
  • ReiserFS 3.5, 3.6 und 4
  • Sun Solaris i386 disklabel
  • Unix File System UFS und UFS2 (Sun/BSD/...)
  • XFS, SGI's Journaled File System

Changelog:
  • Report disk manufacturer and model under Windows and Linux (Only Linux was supported in 6.9)
  • Under Linux, /dev/mapper/* and /dev/md? are now listed with the harddisks.
  • Now both OS and compiler versions are recorded in the log file.
  • undelete files and directories for FAT filesystem,
  • undelete files for ext2 filesystem,
  • copy files from ext2/ext3 partitions. These feature was already available for FAT and NTFS.

Weitere Informationen zu den Neuerungen in dieser Version lassen sich in den Release Notes einsehen (sofern verfügbar).

Homepage: CGSecurity.org

Lizenztyp: GNU General Public License (GPL)
Download: testdisk-6.10.win.zip (1,4 Mb; englisch)
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Hmm, ob das Ding wohl was mit dem Format einer Festplatte aus einem Humax-Festplattenrecorder anfangen kann? Oder sind die Dinger zu exotisch formatiert? Weiß da jemand was drüber?
 
@DON666: Nochmal, NUR für dich: Folgende Dateisysteme werden unterstützt: * BeFS ( BeOS ) * BSD disklabel ( FreeBSD /OpenBSD/NetBSD ) * CramFS, Compressed File System * DOS/Windows FAT12, FAT16 und FAT32 * HFS und HFS+, Hierarchical File System * JFS, IBM Journaled File System * Linux Ext2 und Ext3 * Linux Raid * RAID 1: mirroring * RAID 4: striped array with parity device * RAID 5: striped array with distributed parity information * RAID 6: striped array with distributed dual redundancy information * Linux Swap (Versionen 1 und 2) * LVM und LVM2, Linux Logical Volume Manager * Mac partition map * Novell Storage Services NSS * NTFS ( Windows NT/2K/XP/2003/Vista ) * ReiserFS 3.5, 3.6 und 4 * Sun Solaris i386 disklabel * Unix File System UFS und UFS2 (Sun/BSD/...) * XFS, SGI's Journaled File System Aber du könntest es ja einfach runterladen und ausprobieren, Wenn es geht kannst du deine Info an den Hersteller weitergeben und vielleicht wirds in die Liste aufgenommen.
 
@bava: Hast du seine Frage verstanden? Glaube nicht. Er hat keinen Plan was die Platte für ein Format hat, und wahrscheinlich ist die Platte im Receiver noch drinne und er will nur wissen ob es sich lohnt sie auszubauen. EDIT: Sorry, hatte den letzen Satz nicht gelesen vor lauter Dateisystemen :)
 
@egon223: Danke! Das trifft den Nagel genau zwischen die Augen =). Ganz so dämlich bin ich dann nun doch nicht in puncto Technik...
 
@DON666: festplatten recorder sind meistens fat32 ext3 oder ntfs formatiert sollte also der standard fall sein... auser du hast ein total exotischen festplattenrecorder was aber sehr unwarscheinlich ist...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles