Matsushita greift Sharps ehrgeizige LCD-Pläne an

Wirtschaft & Firmen Der japanische Elektronikkonzern Matsushita (Panasonic) verschärft den Konkurrenzkampf auf dem LCD-Markt. Den Expansionsplänen des Konkurrenten Sharp setzte man nun die Bekanntgabe eines geplanten Fabrikneubaus entgegen. Sharp hatte kürzlich angekündigt, für rund 9 Milliarden Dollar das weltweit größte LCD-Werk in Japan zu bauen. Matsushita will 2,9 Milliarden Dollar in seine Anlage investieren. Ziel sei es allerdings, bereits im Geschäftsjahr 2009 (April 2009 - März 2010) einen Marktanteil von 20 Prozent zu erreichen.

Damit setzt sich das Unternehmen ein ehrgeiziges Ziel. Immerhin war Matsushita zwar bei Plasma-Fernsehern Marktführer, im LCD-Bereich aber kaum präsent. Das soll sich nun ändern. Bereits vor einigen Monaten kündige die Konzernführung an, sich zukünftig stärker auf diesen Sektor zu konzentrieren, um von dem zu erwartenden starken Wachstum zu profitieren.

Die neue LCD-Fabrik gehört der achten Generation an und wird aus einem Glassubstrat jeweils 18 Panels mit einer Bilddiagonale von 32 Zoll schneiden. In herkömmlichen Anlagen erreicht man bisher meist 15 Stück. Verbesserte Fertigungstechniken sollen es aber beispielsweise ermöglichen, auch die Randflächen besser zu nutzen.

Die Fertigungskosten pro Panel sollen entsprechend niedriger liegen - eine gute Voraussetzung, um auf dem schwer umkämpften Markt wachsen zu können. Pro Jahr soll die Fabrik insgesamt ein Äquivalent von 18 Millionen 32-Zoll-Panels ausstoßen. Zusammen mit dem umgebauten, bisherigen Plasmawerk der Tochter IPS Mobara sollen dann 24 Millionen Displays mehr auf den Markt gebracht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,97
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden