Deutschland: Zahl der Musikdownloads sinkt wieder

Internet & Webdienste Wie aus einer aktuellen Studie der Forschungsgruppe Wahlen Online hervorgeht, sind Musikdownloads in Deutschland im zweiten Quartal 2008 leicht zurückgegangen. Nur 17 Prozent der Internet-Nutzer haben Musik aus dem Internet heruntergeladen. Ein Jahr zuvor haben laut FGW Online noch rund 20 Prozent der deutschen Internet-Nutzer ihre Musik aus dem Internet bezogen. Eine Unterscheidung zwischen legalen und illegalen Musikdownloads hat die Forschungsgruppe bei ihrer Telefonbefragung eigenen Angaben zufolge nicht gemacht.

Beliebt sind die Musikdownloads in erster Linie bei den 18- bis 24- und 25- bis 29-jährigen. Während in der ersten Gruppe 29 Prozent aller Internet-Nutzer Musik aus dem Netz herunterladen, sind es in der zweiten Gruppe 28 Prozent. Mit steigendem Alter sinkt laut FGW Online die Zahl derer die Musik herunterladen kontinuierlich.

Aus der Studie geht weiter hervor, dass die formale Bildung eine sehr wichtige Rolle bei der Internet-Nutzung der Deutschen ist. Während nur 21 Prozent der Erwachsenen mit Hauptschulabschluss online sind, sind es unter Personen mit mittlerer Reife bereits 77 Prozent und unter Personen mit Hochschulreife rund 90 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden