Microsoft: Kostenlose Software für Physik-Studenten

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft ermöglicht Münchner Physik-Studenten den Zugriff auf verschiedene Web-Applikationen. Das Angebot ist Bestandteil der Initiative "Windows für Wissenschaft" der Technischen Universität München. Rund 1.000 Studenten der dortigen Fakultät Physik können die Online-Anwendungen nutzen. Neben Programmen des Microsoft Office 2007 Systems stehen auch wissenschaftliche Applikationen zur Datenauswertung und für physikalische Berechnungen zur Verfügung. Im Vergleich zur lokalen Installation auf PCs reduzieren sich die Anschaffungskosten um bis zu 90 Prozent, so Microsoft.

Die Studenten benötigen nicht mehr zwingend die Standardprogramme auf ihren PCs zu Hause. Sie können nicht nur in den Hörsälen und Labors der Universität, sondern auch am heimischen PC oder unterwegs die Software der Uni kostenlos nutzen.

Die Programme lassen sich durch einen Doppelklick starten wie lokale Applikationen. Tatsächlich laufen sie aber auf Basis von Microsoft Windows Server 2008 und der Virtualisierungsengine Hyper-V im Rechenzentrum.

Die Studenten an der Fakultät forschen in den Gebieten Elementarteilchen- und Kernphysik, kondensierte Materie und Biophysik. Deshalb steht neben den Microsoft Office-Programmen Software zur Durchführung physikalischer Berechnungen, Analysen und Visualisierungen wie Mathematica von Wolfram, Matlab von Mathworks und Origin von OriginLab zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden