Poker: Computerprogramm schlägt erstmals Profis

Forschung & Wissenschaft Forschern im Bereich Künstlicher Intelligenz ist es gelungen, die Poker-Software Polaris deutlich weiterzuentwickeln. Musste sich das Programm im letzten Jahr noch im Vergleich mit Top-Spielern geschlagen geben, war es nun anders. Am vorletzten Wochenende trat die Software gegen eine Reihe erfahrener Konkurrenten an. Dabei konnte Polaris nach einer anfänglichen Schwäche die entscheidenden Spiele deutlich gewinnen. Sammelten die menschlichen Spieler in ihrer Siegrunde bis zu 50.000 Dollar Einsatz, konnte Polaris in den letzten beiden Runden jeweils rund 150.000 Dollar erringen.

Nach Angaben der Entwickler ist die Entwicklung einer solchen Software deutlich komplizierter als bei vielen anderen Spielen. Beim Schach stehen jedem Spieler beispielsweise alle Informationen über den aktuellen Status zur Verfügung. Eine Software kann davon ausgehend, verschiedene Züge planen und die beste Möglichkeit umsetzen.

Beim Pokern steht jedoch nur eine begrenzte Menge an Informationen zur Verfügung. Das Programm kann beispielsweise nicht wissen, welche Karten die anderen Mitspieler auf der Hand haben.

Nach der Weiterentwicklung ist es der Software nun nicht mehr nur möglich, selbst das bestmögliche Spiel anhand der eigenen Karten zu machen. Sie kann sich nach Angaben der Entwickler auch auf den Spielstil der Konkurrenten einstellen. Dies ermöglicht eine überarbeitete Selbstlernfunktion, die Polaris in acht Millionen Partien gegen sich selbst mit Daten füllte.

Die Entwickler wollen die Arbeit an Polaris nun fortsetzen, um weit komplexere Spiele zu ermöglichen. So soll die derzeitige Grenze von zwei Gegenspielern ebenso wegfallen wie die Beschränkung auf einen bestimmten Maximaleinsatz. Sie erhoffen sich aus ihrer Arbeit auch Rückschlüsse für den Einsatz Künstlicher Intelligenz in verschiedenen Alltagsaufgaben, wo dem Programm ebenso selten alle Informationen umfassend zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden