Nvidia GeForce GTX-200-Serie wird deutlich günstiger

Grafikkarten Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat in der letzten Woche ohne viel Aufsehen auf die aggressive Preispolitik der Konkurrenz von AMD/ATI reagiert. Die Spitzenmodelle GeForce GTX 260 und 280 wurden in den USA deutlich im Preis gesenkt. In den USA kosten die beiden Top-Grafikkarten von Nvidia nun "nur noch" 299 bzw. 499 US-Dollar. Damit fällt der Preis der GTX 260 um 100, der Preis der GTX 280 sogar um 150 US-Dollar gegenüber dem Einführungspreis von vor vier Wochen. Schon in dieser Woche sollen auch die europäischen Preise fallen.

Schon seit der letzten Woche sind die Karten aber schon bei einigen deutschen Internethändlern zu reduzierten Preisen erhältlich. So kostet die GTX 280 aktuell rund 380, die GTX 260 rund 250 Euro. Vor einem Monat waren sie zu Preisen von 549 und 309 Euro auf den Markt gekommen.

Die Preise der Konkurrenzprodukte von ATI befinden sich unterdessen ebenfalls auf Talfahrt und nähern sich der 200- (Radeon HD 4870) bzw. 130-Euro-Marke (Radeon HD 4850). In Sachen Preis-\Leistungsverhältnis behält ATI damit trotz der Bemühungen von Nvidia vorerst die Nase vorn.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr LED Beamer Full HD, OCDAY 1080p Video LCD Heimkino Beamer 3200 Lumen Home Theater Backyard Outdoor Beamer Projektor Unterstützung Laptop Xbox VGA USB Speaker HDMI für Heimkino TV Laptop GamingLED Beamer Full HD, OCDAY 1080p Video LCD Heimkino Beamer 3200 Lumen Home Theater Backyard Outdoor Beamer Projektor Unterstützung Laptop Xbox VGA USB Speaker HDMI für Heimkino TV Laptop Gaming
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
189,99
Blitzangebot-Preis
161,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 28,50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden