IBM: Mobil-Version beliebter Seiten zum Selberbauen

Browser Forscher beim IT-Konzern IBM haben eine neue Software entwickelt, die die Erstellung von Web-Seiten für mobile Geräte deutlich vereinfachen soll. Das Tool namens "Highlight" wird als Plugin für den Firefox-Browser bereitgestellt. Die Software misst unter anderem, wie viele Schritte nötig sind, um in einer Web-Anwendung ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, wie beispielsweise das Buchen eines Fluges. Nutzer können außerdem Teile einer herkömmlichen Web-Seite ausschneiden und diese als neue Mobile-Seite speichern.

Anwender können sich so ihre eigenen abgespeckten Versionen von häufig genutzten Angeboten fertigen, die nicht mit einer Menge zusätzlicher Grafiken und Informationen versehen sind, die die Nutzung auf Smartphones verlangsamen. Die Eingaben und Abfragen werden anschließend von Highlight weiterverarbeitet und an die originale Web-Anwendung geschickt.

Wie Jeffrey Nichols, einer der beteiligten IBM-Entwickler ausführte, eignet sich das Programm für verschiedene Applikationen, wie beispielsweise die Bücherbestellung bei Amazon, die Abfrage von lokalen Restaurant-Empfehlungen oder die Suche in Google Maps.

Anwender sollen allerdings beachten, dass sie möglicherweise gegen Urheberrechte verstoßen, wenn sie Teile von Web-Seiten selbst als Mobile-Seite verfügbar mache. IBM prüft hier, ob es möglich ist, einen eigenen Hosting-Service anzubieten, der eine legale Publikationsplattform bietet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Original Amazon-Preis
4,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
2,49
Ersparnis zu Amazon 50% oder 2,50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden