eBay will Bewertungssystem nach Kritik optimieren

Internet & Webdienste Nachdem das Online-Auktionshaus eBay im Mai eine Reihe von Änderungen eingeführt hat, die das Nutzungserlebnis für die Käufer weiter verbessern sollen, gab es massive Proteste der Händler. Jetzt will man am neuen Bewertungssystem Änderungen vornehmen. eBay hatte im Mai den Verkäufern die Möglichkeit genommen, ihre Kunden zu bewerten. Ziel ist es, dass die Käufer "fair und ehrlich und ohne Angst vor Rachebewertungen" bewerten können. Bisher habe sich bereits gezeigt, dass man "auf dem richtigen Weg ist" so das Unternehmen.

Jetzt muss eBay allerdings eingestehen, dass durch die einseitigen Veränderungen am Bewertungssystem zugunsten der Käufer ein Ungleichgewicht entstanden ist. Man habe verstanden, dass "Verkäufer einen noch besseren Schutz benötigen, um sich vor dem Missbrauch des Bewertungssystems durch Käufer zu schützen".

"In Kürze" will man daher einige weitere Änderungen vornehmen, um den Verkäufern die Nutzung der Plattform ohne Angst vor unberechtigtem Negativ-Feedback schmackhaft zu machen. Unter anderem sollen neutrale Bewertungen nicht mehr in die Kalkulation des prozentualen Anteils positiver Bewertungen einbeziehen.

"Dies bedeutet auch, dass PowerSeller wegen der im Mai veränderten Berechnung ihren Status als PowerSeller nicht verlieren werden," teilte das Unternehmen über seine Community-Foren mit.

Noch im Sommer soll auch eine neue Möglichkeit für die Käufer geschaffen werden, um "irrtümlich oder vorzeitig abgegebene Bewertungen im Bewertungsprofil eines Verkäufers zu revidieren bzw. anzupassen". Die Verkäufer erhalten so Gelegenheit neutrale oder negative Bewertungen im Nachhinein wieder gut zu machen.

Unter Umständen wird es weitere Änderungen am Bewertungssystem geben, versicherte eBay. Man werde die Entwicklung genau beobachten, um bei Problemen zeitnah zu reagieren. Laut Medienberichten drohten einige Verkäufer manchen Kunden mit ihrem Anwalt, wenn diese eine negative Bewertung abgegeben hatten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden