Yahoo will kostenlose Spiele zum Download anbieten

Internet & Webdienste Der Portalbetreiber Yahoo wird demnächst kostenlose Spiele zum Download anbieten. Bis zum Jahresende sollen insgesamt rund 400 Titel verfügbar sein. Finanziert wird das neue Angebot ausschließlich über Werbung. Bei dem Projekt arbeitet das Unternehmen mit dem Werbevermarkter NeoEdge zusammen. Dieser wird Bannerplätze in den Spielen verkaufen. Die Anzeigen werden anschließend über die Fusion.Runtime des Herstellers Double Fusion über das Internet ausgeliefert.

Bei den angebotenen Titeln wird es sich ausschließlich um kleinere Spiele, so genannte "Casual Games", handeln, die vor allem für Gelegenheitsnutzer interessant sind. Der Service soll die Reichweite bei der Auslieferung von Werbung erhöhen.

Zum Start des Angebots werden in der Datenbank Spiele von folgenden Herstellern zu finden sein: Alawar Entertainment, Anarchy, Big Fish Games, eGames, Floodgate, Freeze Tag, FreshGames, Funkitron, Gogii Games, GameHouse, Gamemill Publishing, HipSoft, I-Play, iWin, Last Day of Work, Legacy Interactive, Ludia, MumboJumbo, pixelStorm, PlayFirst, Playrix Entertainment, PopCap, Reflexive Entertainment, Sandlot Games, Sugar Games, TellTale Games, TikGames, uclick, Worldwide Biggies und Zero G Games.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,83
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden