Immer mehr Nutzer melden illegale Online-Inhalte

Internet & Webdienste Die Zahl der Beschwerden wegen jugendgefährdenden Inhalten im Internet nimmt deutlich zu. Im ersten Halbjahr bearbeitete die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) bereits 898 Fälle. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies einen Anstieg um 18 Prozent. Thematisch wurden dabei zu keinem anderen Thema mehr Beschwerden eingereicht, als zum Thema Kinderpornographie (21%). Damit setzt sich der Vorjahrestrend fort, wonach sich immer mehr Internet-Nutzer an die Beschwerdestelle wenden, um illegale Inhalte zu melden.

Die FSM ist seit elf Jahren im Online-Jugendschutz tätig und betreibt eine Beschwerdestelle, an die sich Nutzer wenden und illegale Inhalte melden können. "Die Beschwerdestellenarbeit ist eine wichtige Aufgabe, um einerseits Kinder und Jugendliche stärker vor jugendgefährdenden Inhalten im Internet zu schützen", sagte Sabine Frank, Geschäftsführerin der FSM.

"Andererseits arbeiten wir eng mit Strafverfolgungsbehörden zusammen, um kinderpornographischer Angebote aus dem Internet zu entfernen", so Frank weiter. Um auch international erfolgreich jugendgefährdende und illegale Angebote aus dem Internet zu verbannen, engagiert sich die FSM seit Jahren im internationalen Beschwerdestellen-Netzwerk INHOPE (International Association of Internet Hotlines). Dadurch konnten in der Vergangenheit Erfolge erzielt werden, in dem kinderpornographische Angebote aus dem Netz entfernt und Ermittlungsverfahren eingeleitet wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden