Apples MobileMe mag den Internet Explorer 7 nicht

Social Media Apple hat gestern seine neue Plattform "MobileMe" gestartet, mit der Inhalte zwischen mehreren Endgeräten wie dem iPhone, dem Mac und dem PC ausgetauscht werden können. Teil des kostenpflichtigen Angebots sind auch verschiedene Webanwendungen. Normalerweise soll der Zugriff auch mit einem Windows-PC möglich sein. Wer dabei jedoch den Internet Explorer 7 einsetzt, wird wie jetzt bekannt wurde mit einer Fehlermeldung begrüßt. Darin verweist Apple auf angebliche Einschränkungen des Microsoft-Browsers bei der Nutzung von MobileMe, weil er "bekannte Kompatibilitätsprobleme mit modernen Web-Standards" hat.


Man könne zwar den Internet Explorer 7 verwenden, um auf MobileMe zuzugreifen, habe dann aber nicht Zugriff auf alle Features von MobileMe, so Apple. Außerdem sei eine schlechtere Performance zu erwarten, warnt das Unternehmen die Nutzer. Als Alternativen werden als Teil der Warnmeldung der hauseigene Browser Safari und das freie Produkt Mozilla Firefox empfohlen.

Welche Probleme der Apple-Webdienst mit dem Internet Explorer hat, wird nicht angegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)
Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)
Original Amazon-Preis
178,81
Im Preisvergleich ab
176,94
Blitzangebot-Preis
155,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 23,81

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden