Yahoo: "Entwickle deine eigene Suchmaschine!"

Internet & Webdienste Der Portalbetreiber Yahoo öffnet seinen Suchindex für externe Entwickler. Diese können auf Basis des Angebotes eigene Suchmaschinen entwerfen und in Web-Seiten integrieren. Dabei lassen sich zusätzliche Parameter definieren. So können Suchergebnisse beispielsweise so angepasst werden, dass sie besser in das jeweilige thematische Umfeld passen. Weiterhin lassen sich Treffer aus verschiedenen Diensten Yahoos wie der Web-, Bilder- oder Nachrichtensuche miteinander kombinieren.

Der neue Service nennt sich "BOSS" (Build Your Own Search Service). Dieser soll Entwicklern einen deutlich stärkeren Zugriff auf den Index und die Funktionen der Yahoo-Suche bieten, als ähnliche APIs anderer Anbieter. Auch Google ermöglicht beispielsweise die Einbindung von Suchmaschinen in die eigene Seite, bietet dabei aber deutlich weniger Optionen.

Yahoo wird im Zusammenhang mit den Suchergebnissen auch kontextabhängige Anzeigen ausliefern. Man geht davon aus, dass die Einnahmen aus der Werbevermarktung so weiter gesteigert werden können. Um Betreibern von Web-Seiten zusätzliche Anreize für die Nutzung des Dienstes zu geben, werden diese am Gewinn beteiligt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Vertikale ergonomische optische Maus 2000 DPI, 5 Tasten VerticalMouse
Vertikale ergonomische optische Maus 2000 DPI, 5 Tasten VerticalMouse
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,10
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden