Segway-Entwickler soll Produkte bei Apple designen

Personen aus der Wirtschaft Der kleine Elektroroller Segway sorgte in den letzten Monaten für viel Aufsehen. Zwar konnte sich das ungewöhnliche Fortbewegungsmittel nicht auf dem Massenmarkt durchsetzen, doch immerhin kommt es in einigen Unternehmen für die interne Mobilität zum Einsatz. Für die Entwicklung war bislang Douglas Field verantwortlich, doch nun wird er beim Elektronikhersteller Apple anfangen. Das berichtete Phil Thorrone im Forum von Segway Chat. Bei Apple wird er die Position des Vizepräsidenten für Produkt-Design übernehmen.


Field war als Vizepräsident für Design und Engineering sowie als Chief Technology Officer für die Konzeption und Entwicklung des Segway verantwortlich. Zudem leitete er die Forschung- und Entwicklungsabteilung für zukünftige Segway-Produkte.

Welche Produkte er bei Apple entwickeln wird, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden