Debitel-Übernahme durch Freenet abgeschlossen

Wirtschaft & Firmen Der Telekom-Anbieter Freenet hat am gestrigen Samstag bekannt gegeben, dass die Übernahme des Konkurrenten Debitel nun vollständig abgeschlossen ist. Damit ist nun der drittgrößte Mobilfunkanbieter in Deutschland entstanden. Wie es heißt, reiht sich das Unternehmen nun mit rund 19 Millionen Kunden auf dem dritten Platz hinter T-Mobile und Vodafone ein. Die Übernahme von Debitel durch Freenet hat einen Wert von etwa 1,4 bis 1,5 Milliarden Euro. Finanziert wird der Deal mit Hilfe des Finanzinvestors Permira, der 24,99 Prozent am neuen Unternehmen hält.

Im vergangenen Jahr hat Debitel einen Umsatz von zirka 3,7 Milliarden Euro erwirtschaftet, während es bei Freenet rund 1,9 Milliarden Euro waren. Gemeinsam betreiben Freenet und Debitel in Deutschland weit mehr als 1.000 Shops, in denen die Produkte der beiden Firmen verkauft werden.

In der jüngsten Vergangenheit hatten die beiden Konkurrenten United Internet und Drillisch immer wieder versucht die Übernahme von Debitel zu verhindern. Der Grund dafür war, dass sie ursprünglich Freenet übernehmen wollten um das Unternehmen anschließend untereinander aufzuteilen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:50 Uhr Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Original Amazon-Preis
95,68
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,54
Ersparnis zu Amazon 20% oder 19,14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden