Windows Update soll 20 Prozent schneller werden

Windows Das Update Product Team aus dem Hause Microsoft hat heute angekündigt, dass die in Windows integrierte Update-Funktion verbessert werden soll. Vor allem an der Performance des Angebots will man schrauben, um Patches in Zukunft schneller anbieten zu können. So wird ab Ende Juli über einen Zeitraum von mehreren Monaten an der Infrastruktur des Backends gearbeitet. Die Server, über die Microsoft die Patches zum Download anbietet, sollen also schneller werden. Zudem will man auch diverse Optimierungen am Windows-Update-Dienst sowie Windows-Update-Client vornehmen.

Anfangs will man vor allem die Zeit verkürzen, die Windows für die Suche nach neuen Updates benötigt. Laut der Produktmanagerin Michelle Haven verkürzt sich die Suche durch die Verbesserungen in einigen Fällen um 20 Prozent.

Die Aktualisierung für Windows Update sollen alle Rechner mit Windows XP und Vista automatisch erhalten, wenn die automatische Updatefunktion aktiviert ist. Eine manuelle Installation ist nicht möglich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden