Mobile WiMAX in Industriestaaten ohne Chance

Mobiles Internet Mobiles WiMAX wird sich in den Industriestaaten kaum gegen die etablierten Mobilfunkbetreiber durchsetzen. Zu dieser Einschätzung kam das britische Beratungsunternehmen Cantab Wireless nach einer Marktanalyse. Mobile WiMAX sei eine der am meisten hochgespielten Telekommunikationstechnologien seit Jahren. Es sei zwar leistungsfähig, werde jedoch die sehr hohen Erwartungen nicht erfüllen können. So wird die Funktechnik nicht die Performance erreichen, die von 4G-Mobilfunksystemen erwartet wird.

Wie die Analysten ausführten, werde in der Praxis unter günstigen Bedingungen nur 3,5G-Leistung erreicht, wie sie bei aktuellen HSDPA/HSUPA-Netzen bereits vorhanden ist. In vielen Gegenden werde der Datendurchsatz hingegen sogar noch darunter liegen.

Gute Chancen räumt man Mobile WiMAX allerdings in Ländern ein, wo noch keine breitbandigen Mobilfunknetze vorhanden sind. Hier sei die Technologie eine günstige Alternative. Das gelte unter anderem für Staaten mit sich schnell entwickelnden Mobilfunksektoren wie Indien, China, Russland oder Brasilien.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden