Yahoo: Google-Deal sorgt für zahlreiche neue Nutzer

Internet & Webdienste Die Marktforscher von Hitwise Intelligence haben vor kurzem eine Untersuchung durchgeführt, in der sie die Auswirkungen des Yahoo-Google-Deals unter die Lupe genommen haben. Für Yahoo scheint die Partnerschaft dabei ein Erfolg zu sein. Wie es heißt, sind im Untersuchungszeitraum mehr als 50 Prozent der Yahoo-Nutzer über den Partner Google vermittelt worden. Nur jeder fünfte Besucher sei hingegen direkt über die Yahoo-Suche gekommen. Hitwise untersuchte darüber hinaus die Popularität der einzelnen Yahoo-Seiten.

Dabei kam heraus, dass der Mail-Dienst von Yahoo die beliebteste Dienstleistung des Unternehmens ist. Der Anteil von Yahoo Mail an der Anzahl aller Yahoo-Besucher liegt dabei bei 37,5 Prozent. Auf dem zweiten Platz des internen Wettbewerbs liegt das Yahoo-Portal mit 30,6 Prozent aller Abrufe.

Die Yahoo-Suchmaschine hingegen generiert lediglich 12,1 Prozent des gesamten Yahoo-Traffics. Wie Heather Hopkins, Vice President of Research bei Hitwise Intelligence in ihrem Blog erklärte, könnte Yahoo demnach ohne Probleme auf seine Suchmaschine verzichten. In der Übernahmeschlacht mit Microsoft hatte man dies stets dementiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden