EU gibt Fördermittel für DSL auf dem Land frei

Breitband Gerade in ländlichen Gebieten lassen schnelle Internetzugänge oft lange auf sich warten. Diesem Problem nimmt sich nun die EU-Kommission an. Wie Bundesagrarminister Horst Seehofer erklärte, wird sich die Situation schon in Kürze verbessern. "Ich bin überzeugt, dass sich die Breitbandversorgung auf dem Lande in Kürze deutlich verbessern wird", so Seehofer. Dabei verweist er auf die EU-Kommission, welche nun die nötigen Fördermittel zum Ausbau von Breitbandinternet auf dem Land freigegeben hat.

Gerade in ländlichen Regionen, in denen DSL für viele ein Fremdwort ist, sei die Nachfrage nach schnellem Internet enorm. Bereits bis zum Frühjahr 2009 will die Bundesregierung in Zusammenarbeit mit den Bundesländern, der Wirtschaft und den entsprechenden Kommunen den Breitbandausbau vorantreiben.

Bis dahin sollen die Breitband-Lücken fast vollständig geschlossen werden. Wie es heißt, sind derzeit rund 2.000 Gemeinden nur schlecht, oder gar nicht ans Internet angebunden. Erst in der vergangenen Woche haben wir darüber berichtet, dass die Bundesnetzagentur den DSL-Ausbau auf dem Land mit besonderen Regelungen beschleunigen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
24,79
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden