AMD bringt neues Phenom-Topmodell & 2 Spar-CPUs

Prozessoren AMD hat heute drei neue Prozessormodelle der Phenom X4 Serie vorgestellt, darunter ein neues Topmodell. Die beiden anderen CPUs sind Sparvarianten, die mit einer vergleichsweise niedrigen Leistungsaufnahme auskommen sollen. Die wohl wichtigste der drei Neuvorstellungen ist der Phenom X4 9950 Black Edition. Wie der Namenszusatz schon sagt, handelt es sich bei dem 2,6 Gigahertz schnellen Chip um AMDs neues Topmodell unter den Desktop-Prozessoren. Dieser soll mit seinem frei einstellbaren Multiplikator vor allem Hardware-Enthusiasten und Overclocking-Fans ansprechen.

Die ebenfalls neuen Phenom X4 9350e und 9150e sind jeweils auf Sparsamkeit getrimmt und haben eine Leistungsaufnahme von maximal 65 Watt. Sie takten mit 2,0 bzw. 1,8 Gigahertz und verfügen über jeweils 512 Kilobyte Level2- sowie 2 Megabyte Level3-Cache.

Anders als die neuen Spar-CPUs, die wohl die leistungsfähigsten Quad-Core Prozessoren mit einem derart niedrigen Stromverbrauch sein dürften, gibt AMD die Leistungsaufnahme beim neuen Phenom X4 9950 Black Edition mit 140 Watt an. In ersten Tests & Benchmarks war eine Übertaktung auf 3,1 Gigahertz bei Verwendung des Werkskühlers recht problemlos möglich.

WinFuture Preisvergleich: AMD Phenom X4 9950 Black Edition
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : Fernseher, Receiver & Projektoren
Bis zu : Fernseher, Receiver & Projektoren
Original Amazon-Preis
?
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,97
Ersparnis zu Amazon 0% oder ?

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden