Debitel verkauft iPhone 3G bei Media Markt & Saturn

Handys & Smartphones Am 11. Juli will Apple die zweite Generation des iPhones auf den Markt bringen. In Deutschland wird T-Mobile weiterhin den exklusiven Vertrieb übernehmen. Neu ist jedoch, dass auch Debitel das Smartphone aus dem Hause Apple anbieten wird. Laut dem Debitel-Chef Oliver Steil konnte man sich vertraglich mit T-Mobile einigen. Demnach erhält man die Erlaubnis, dass iPhone 3G in den Filialen der Media-Saturn-Holding zu verkaufen. Dazu gehören Media Markt und Saturn. Laut einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt", könnten später auch Karstadt und Kaufhof als Anbieter folgen.

Durch die Fusion von Debitel und Freenet gibt es nun zahlreiche Marken aus dieser Branche unter einem Dach. Dazu gehören neben Debitel und Freenet auch Mobilcom, CallMobile und Klarmobile. Steil geht davon aus, dass in Zukunft die Mobilfunk-Discounter einen größeren Marktanteil erkämpfen werden. Derzeit liegt dieser noch bei 15 Prozent - laut Steil könnte dieser auf ein Viertel des Marktes ansteigen.

Der Debitel-Chef äußerte sich auch zu den fallenden Mobilfunkpreisen. Seiner Meinung nach wird diese Preisspirale spätestens im nächsten Jahr ein Ende haben. Statt sinkender Preise werden die Anbieter dann mit umfangreicheren Leistungen werben.

Jetzt Bestellen: iPhone 3G bei T-Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden