eBay muss wegen Fälschungen 40 Mio. Euro zahlen

Internet & Webdienste Das Online-Auktionshaus eBay muss französischen Luxusgüterherstellern Schadenersatz in Höhe von fast 40 Millionen Euro zahlen. Hintergrund ist eine Klage des Luxus-Konzerns LMVH, zu dem unter anderem die Marken Louis Vuitton und Christian Dior gehören, wegen des Verkaufs von Fälschungen. eBay wurde vom Handelsgericht in Paris jetzt schuldig gesprochen, den Verkauf von Fälschungen der Waren von LMVH nicht unterbunden zu haben. eBay hat bereits angekündigt, gegen das Urteil Widerspruch einlegen zu wollen. Zuletzt war das Unternehmen bereits in einem anderen Verfahren zur Zahlung von 20.000 Euro an den Handtaschenhersteller Hermes verurteilt worden.

Die französischen Hersteller von Luxusgütern kritisieren eBay schon seit Jahren. Sie sind der Auffassung, dass das Online-Auktionshaus zu wenig zum Schutz von Marken tut. Fälschern gelingt es immer wieder, Nachahmungen hochpreisiger Produkte über eBay zu vertreiben. Die Hersteller verlieren dadurch nach eigenen Angaben jährlich Milliarden.

Schon seit Anfang 2007 muss eBay in Deutschland dafür sorgen, dass der Verkauf von Waren, die klar als Fälschungen zu identifizieren sind, unterbunden wird. Seit dieser Entscheidung des Bundesgerichtshofs muss eBay Fälschungen sofort aus dem System nehmen, wenn ein Hersteller auf deren Existenz hinweist. Den französischen Luxusgüteranbietern reicht dies jedoch nicht, sie fordern ein effektives System zur Bekämpfung von Fälschungen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Sony STR-DH770 7.2 AV Receiver (145W pro Kanal 4K Pass-Thru, NFC, Bluetooth)
Sony STR-DH770 7.2 AV Receiver (145W pro Kanal 4K Pass-Thru, NFC, Bluetooth)
Original Amazon-Preis
419
Im Preisvergleich ab
356
Blitzangebot-Preis
349
Ersparnis zu Amazon 17% oder 70

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden