Virtuelle ID-Karten ersetzen Passwörter im Internet

Internet & Webdienste Mehrere große IT-Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um eine neue Methode für Zugangskontrollen im Internet zu etablieren. Die zahlreichen Passwörter, die jeder Internet-Nutzer heute verwendet, will man durch eine virtuelle ID-Card ersetzen. Google, Microsoft, Novell, Oracle und PayPal gründeten dafür jetzt die Information Card Foundation, unter deren Dach die Entwicklung erfolgt. Die so genannten "Information Cards" sollen im Internet eine vergleichbare Funktion erhalten, wie ID-Karten in der Offline-Welt, wo diese als Personalausweise, Fahrerlaubnisse oder Mitgliedskarten für das Fitness-Studio eingesetzt werden.

Um den Datenschutz zu gewährleisten, sollen Anwender auch im Internet verschiedene Karten bereithalten können. Dadurch werden bei der Registrierung auf einer Kontaktplattform beispielsweise Informationen zurückgehalten, die beim Online-Banking benötigt werden.

Die virtuellen ID-Cards sind dabei mit elektronischen Signaturen ausgestattet, die von Anbietern wie Banken vergeben werden. So sind sie eindeutig zuzuordnen. Insbesondere dem Problem des Identitätsdiebstahls, bei dem sich Angreifer die Login-Daten zu Nutzeraccounts verschaffen, soll so eingedämmt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden