Surfen im Simulator: Sicherheitstraining von Microsoft

Viren & Trojaner Microsoft bietet ab sofort eine Art "Online-Sicherheitstraining" für jeden interessierten Internet-Nutzer an. Mit dem Angebot will man den Surfern zeigen, welche Risiken ihnen auf dem täglichen Weg durch das Internet begegnen können. Sie sollen selbst ausprobieren, wie gut man gefährliche und ungefährliche Webseiten von einander unterscheiden kann. Die Redmonder nennen den "Fahrsimulator" für das Internet Internet Risk Behaviour Index (IRBI). Die Plattform wurde von Microsoft in Zusammenarbeit mit der Universität München entwickelt. Der Anwender bekommt eine virtuelle Umgebung vorgesetzt, die diverse Programme und deren Fenstern enthält, die er bereits au dem Windows-Alltag kennt.


Auch eine Reihe von bekannten Webseiten werden täuschend echt nachgebaut angezeigt. Er muss dann selbständig damit navigieren, wobei ihm immer wieder verschiedene Bedrohungen aus dem Internet das Leben schwer machen können, wenn nicht richtig reagiert wird. Für richtige oder falsche Entscheidungen gibt es mehr oder weniger Punkte. Außerdem werden jeweils Hinweise angezeigt.

Ziel des Systems ist es, dem Anwender das richtige Einschätzen seines Sicherheitswissens beizubringen. Die Methodik hinter IRBI stammt von den Wissenschaftlern der Uni München. Da nicht einfach nur Wissen abgefragt wird, soll es effektives Lernen möglich sein. Neben dem Diebstahl von Identitäten, Trojanern, Viren und diversen anderen Schädlingen werden auch weitere aktuelle Bedrohungen simuliert.

Künftig soll IRBI immer auf dem aktuellen Stand bleiben und daher weiter entwickelt werden. Außerdem soll rund um die Plattform eine Community entstehen, in der sich Anwender über real erlebte Gefahren austauschen und Situationen zum Simulationsrepertoire beisteuern können.

Weitere Informationen: Microsoft IRBI
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden