Kräftige Preisnachlässe bei Flachbildschirmen erwartet

Monitore & Displays Nach Einschätzung von Marktforschern werden die Preise für die in LCD-Monitoren verbauten Display-Panels in den kommenden Monaten kräftig nach unten gehen. Für die Kunden bedeutet das wesentlich niedrigere Preise beim Kauf neuer Flachbildschirme. Hintergrund soll eine gewisse Überproduktion sein. Nach Angaben der Marktbeobachter von der Firma DisplaySearch bauen die Panel-Hersteller derzeit ihre Produktionskapazitäten massiv aus, so dass ein Überschuss entsteht. Die Display-Hersteller können deshalb günstiger einkaufen und die gesunkenen Preise zumindest teilweise an die Kunden weitergeben. Alle paar Jahre kommt es zu einer solchen Entwicklung.

Zuletzt gab es einen derart extremen Preisrutsch in der Zeit von Mitte 2004 bis Anfang 2005, als die Preise im Jahresvergleich um rund 50 Prozent sanken. Nun steht laut DisplaySearch eine neue Preisrunde bevor, die allerdings weniger heftig ausfällt. Nach Einschätzung der Analysten werden die Preise innerhalb der nächsten Monate aber immerhin um 30 bis 45 Prozent fallen.

Nach dem Sommer soll die Talfahrt der Preise etwas abgebremst werden, aber nichtsdestotrotz weiter gehen. Gerade im Bereich der Desktop-Displays tut sich laut DisplaySearch derzeit einiges. So seien die gelieferten Stückzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im ersten Quartal 2008 kräftig gestiegen, die Verkäufe von Desktop-PCs gingen jedoch vor allem in den entwickelten Märkten zurück. Ab Juli sollen auch die Preise für Notebook-Displays fallen.

Bei den Display-Panels für Flachbildfernseher sieht DisplaySearch einen ähnlichen Trend. Die großen Markenhersteller versuchen angeblich derzeit mit neuen Billig-Modellen gegenüber anderen eher unbekannten Firmen zu bestehen. Gerade bei 32-Zoll-Panels soll ein Preisrückgang zu erwarten sein, ob der allerdings beim Kunden ankommt, ist angesichts der harten Konkurrenz fraglich, da die Hersteller der Endgeräte ihre Margen sichern wollen.

WinFuture Preisvergleich: TFT-Displays
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden