Microsoft kauft neue Features für Windows Mobile ein

Windows Phone Microsoft hat soeben bekannt gegeben, dass man das portugiesische Unternehmen MobiComp übernehmen will. Die Firma wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich seitdem als Anbieter von Software für Microsofts Handy- und Smartphone-Betriebssystem Windows Mobile etabliert. Durch die Übernahme will Microsoft das Portfolio seiner Abteilung für Mobile Kommunikation stärken und weitere Dienste für die Online-Plattform Windows Live einkaufen. MobiComp bietet eine Reihe von Produkten an, darunter MobileKeeper Backup & Restore, MobileKeeper Sharing & Communities und Active mTicker.

Dabei handelt es sich um Lösungen für die Sicherung der auf dem Handy gespeicherten Daten, die Kommunikation über Soziale Netzwerke vom Handy aus und den Zugriff auf Nachrichten und andere mobile Webinhalte. Microsoft will die Software der Portugiesen nun offenbar in seine Angebote integrieren, also unter anderem in Windows Mobile.

Todd Peters, Vice President der Mobile Communications Sparte erklärte, dass die Kunden heutzutage erwarten, dass ihre Handys die Vorteile von PCs und Internet "in die Hosentasche" liefern. Durch den Zukauf von Firmen wie MobileComp könne man die Fähigkeiten von Windows Mobile und Windows Live erweitern, um den Kunden ein möglichst übergangsloses Nutzungserlebnis zu bieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr LG 43 Zoll Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple XD Engine)
LG 43 Zoll Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple XD Engine)
Original Amazon-Preis
369,99
Im Preisvergleich ab
369,00
Blitzangebot-Preis
314,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 55

Microsoft Lumia 950

Tipp einsenden