Eee-PC-Konkurrenz bei Aldi: Netbook für 399 Euro

Notebook Am 3. Juli wird Aldi Süd dem Eee PC aus dem Hause Asus Konkurrenz machen. An diesem Tag wird man ein 399 Euro teures Netbook verkaufen. Das Mini-Notebook verfügt über ein 10-Zoll-Display, eine echte Festplatte sowie eine nahezu normal große Tastatur. Bei dem Medion akoya mini, so die offizielle Bezeichnung, handelt es sich um ein MSI Wind U100, das bereits auf der CeBIT zu sehen war. Im Inneren verricht ein sparsamer Atom-Prozessor (N270) von Intel mit 1,6 GHz seine Arbeit. Der Arbeitsspeicher ist mit einem Gigabyte ausreichend - die Festplatte fasst 80 Gigabyte. Ein CD- oder DVD-Laufwerk wurde nicht verbaut.


Das MSI Wind

Um die Darstellung der Grafik auf dem 10 Zoll kleinen Display kümmert sich der Intel-Chipsatz GMA950. Zur Kommunikation mit der Außenwelt ist eine WLAN-Schnittstelle nach dem Standard IEEE 801.11b/g/Draft-N vorhanden. Ansonsten findet man 3 USB-Anschlüsse, VGA, Audio und einen Kartenleser. Auch eine Webcam sowie ein Mikrofon wurden integriert.

Auf dem Netbook ist Windows XP Home als Betriebssystem vorinstalliert. Zusätzlich liefert Medion Corel Office X3, Wiso Mein Geld und eine Sicherheits-Software mit. Das kleine Notebook ist 26 cm breit, 18 cm tief und 2 bis 3,2 cm hoch. Das Gewicht gibt der Hersteller mit 1,2 kg an. Über die Akkulaufzeit liegen keine Informationen vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr Sricam Wireless WLAN IP Kamera 1280 x 720 Pixel 2.8-12mm Überwachungskamera IR-Cut Nachtsicht Bewegungserkennung Plug & Play
Sricam Wireless WLAN IP Kamera 1280 x 720 Pixel 2.8-12mm Überwachungskamera IR-Cut Nachtsicht Bewegungserkennung Plug & Play
Original Amazon-Preis
142,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
110,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 32,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden