Frankreich: Neue Behörde macht Jagd auf Filesharer

Recht, Politik & EU In Frankreich müssen Nutzer von Filesharing-Plattformen, die das Urheberrecht verletzen, zukünftig mit einer Abschaltung ihres Internet-Zugangs rechnen. Ein entsprechendes Gesetz wurde gestern verabschiedet und tritt zum Jahreswechsel in Kraft. "Es gibt keinen Grund, warum man das Internet als rechtsfreien Raum ansehen sollte", sagte Staatspräsident Nicolas Sarkozy. Laut der neuen Regelung dürfen Provider den betroffenen Anwendern bis zu ein Jahr lang keinen neuen Internet-Zugang freischalten.

Laut dem neuen Gesetz werden allerdings erst die Nutzer komplett vom Netz getrennt, die dreimal erwischt wurden. Die neue staatliche Stelle Hadopi (sinngemäß für: Behörde für Urheberrechtsschutz und die Verbreitung von Werken im Internet) soll dabei als Knoten zwischen Medienindustrie, Providern und Justiz dienen.

Das neue Gesetz wurde im Vorfeld von Datenschützern, Verbraucherorganisationen und auch dem EU-Parlament kritisiert, weil beispielsweise in Familien auch Unbeteiligte von der Sperrung betroffen wären. Außerdem würde der Zugang zu Informationen eingeschränkt.

Kulturministerin Christine Albanel verteidigte die neue Regelung jedoch. Diese sei letztlich auch für betroffene Nutzer von Vorteil, weil die strafrechtliche Verfolgung durch eine Verwarnung ersetzt wird. Das Gesetz habe einen vorbeugenden und erzieherischen Ansatz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden