AMD arbeitet an Gegenstück zu Intel Atom Prozessor

Prozessoren AMD will Intels Atom offenbar bald mit einem eigenen Spar-Prozessor für kleine Notebooks und kompakte Desktops Konkurrenz machen. Im Internet sind Auszüge aus einer Präsentation des CPU-Herstellers aufgetaucht, die erste Details zu AMDs Plänen, Intels Atom-Flotte zu torpedieren, verraten. Der Codename des Produkts, der schon Anfang 2007 die Runde machte, lautet offenbar weiterhin "Bobcat". Den nun veröffentlichten Angaben zufolge vereint der Chip einen einkernigen AMD64-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 Gigahertz, 128 Kb Level1- und 256 Kb Level2-Cache sowie 800 MHz HyperTransport und einen DDR2-Speichercontroller.

Das Gesamtpaket soll eine maximale Leistungsaufnahme von acht Watt haben, die auf den ersten Blick deutlich höher erscheint als bei Intels Atom-CPUs, die mit maximal 2,5 Watt auskommen sollen. Bei den Intel-Chips ist allerdings ein separater Northbridge-Chip notwendig, was den Stromverbrauch insgesamt massiv in die Höhe treibt.

Bisher ist unklar, wann der neue Chip auf den Markt kommen soll. Auf Basis der bisher vorliegenden Angaben dürfte er jedoch durchaus ein Konkurrenzprodukt zu den jüngsten Low-Power-Chips von VIA und Intel darstellen. Angeblich soll die Markteinführung kurz bevor stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden