Sony Ericsson: Spielehandy mit Bewegungssensoren

PC-Spiele Der Handy-Hersteller Sony Ericsson hat mit dem F305 ein neues Spiele-Handy vorgestellt. Das Gerät wird beim spielen im Querformat genutzt. Integrierte Bewegungssensoren sorgen dabei für eine Übertragung der Nutzerbewegung als Navigationssignale. Das Gerät ist 96 x 47 x 14,6 Millimeter groß. Das Gewicht liegt bei 97,5 Gramm. Das Display hat eine Diagonale von 2 Zoll. Weiterhin sind Stereo-Lautsprecher in das Handy integriert.


Eine Akku-Ladung soll im Spielbetrieb bis zu acht Stunden halten, so der Hersteller. Einen Ersatz-Stromspeicher gibt es in Form eines Schlüsselanhängers, der jederzeit mitgeführt werden kann. Zur Ausstattung gehören außerdem eine 2-Megapixel-Kamera sowie ein Bluetooth-Modul.

Zur Erweiterung des internen Speichers hat Sony Ericsson einen Slot für Memory Stick Micro-Speicherkarten eingebaut. Das F305 soll im dritten Quartal in den Designs "Polar White" und "Mystic Black" in den Handel kommen. Preise sind noch nicht bekannt.

Ab Werk werden drei Spiele mitgeliefert: "Bowling", "Barsch Fischen" und "Jockey". Diese nutzen die Bewegungssensoren. Weitere Titel sind den Angaben zufolge über Sony Ericssons Mobile-Portal "Play now" als Downloads verfügbar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden