Google Suche landet auf Sonys PlayStation Portable

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google steigert seine Reichweite in Kürze erneut. Dann werden die Dienste des Unternehmens auch in der Spielewelt Einzug halten, wenn sie über Sonys PlayStation Portable verfügbar sind. Wie Sony ankündigte, soll die Google-Suche schon mit dem nächsten Firmware-Update integriert werden. Nach Angaben des Konsolenherstellers will man mit der Firmware-Version 4 Googles Suche in das Cross Media Bar (XMB) Menü integrieren. Das Update werde "bald" verfügbar sein, hieß es. Nach Angaben von Eric Lempel, Director für das PlayStation Network, soll die Suche auf der tragbaren Spielkonsole genau so funktionieren, wie man es vom PC kennt.

Die Suche liefert ihm zufolge die selben Ergebnisse wie Googles normale Website und soll mit einer Verlaufs-Funktion ausgerüstet sein, die 20 Suchanfragen speichert. Sony baut die Funktionalität der PlayStation Portable immer wieder mit neuen Firmware-Updates aus. Mit Version 4 wird außerdem auch die Möglichkeit nachgerüstet, die Abspielgeschwindigkeit von Filmen bei der Wiedergabe von einer Speicherkarte zu verändern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden