Videos & Co: Bis 2012 sechs Mal mehr Web-Verkehr

Internet & Webdienste Der Netzwerkausrüster Cisco Systems hat vor kurzem eine Studie zum Datenverkehr im Internet vorgelegt. Daraus geht hervor, dass der Internet-Verkehr bis zum Jahr 2012 massiv wachsen wird. Der Grund ist die Beliebtheit von Online-Videos und sozialen Netzwerken. Wie es heißt, wird das monatliche Datenvolumen bis zum Jahr 2012 auf 44 Exabyte steigen, was ungefähr 44 Milliarden Gigabyte entspricht. Im vergangenen Jahr lag das monatliche Datenvolumen noch bei sieben Exabyte. Die Hälfte des Datenverkehrs soll in vier Jahren durch Online-Videos entstehen.

Bei Privathaushalten soll der Anteil von Online-Videos am Datenverkehr sogar rund 90 Prozent ausmachen. Im laufenden Jahr werden Online-Videos nach Schätzungen des Netzwerkausrüsters für etwa 30 Prozent des Internet-Verkehrs verantwortlich sein. Das größte Wachstum soll der Datenverkehr dabei im Asien, Westeuropa und Südamerika erfahren.

Darüber hinaus soll laut Cisco Systems auch der mobile Datenverkehr deutlich steigen. Nicht zuletzt durch die Veröffentlichung neuer Funkstandards und entsprechender Mobiltelefone soll sich der Datenverkehr in diesem Bereich bis 2012 verdoppeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden