USB-Stick erleichtert Einsatz von Mac OS X auf PCs

MacOS In der kommenden Woche soll mit EFiX ein USB-Stick auf den Markt kommen, dass die Installation des Apple-Betriebssystems Mac OS X auf herkömmlichen PCs ermöglicht. Cracks müssen dafür nicht eingespielt werden, so die Hersteller. Bisher ist der Einsatz des Betriebssystems auf PCs vor allem durch den Anbieter PsyStar bekannt. Allerdings muss dieser auf Modifikationen zurückgreifen. Nutzer können dadurch beispielsweise keine System-Updates direkt von Apple beziehen, sondern müssen stets eine Kompatibilitätsprüfung durch PsyStar abwarten.

EFiX ermöglicht hingegen eine normale Nutzung von Mac OS X. Voraussetzung ist allerdings ein PC mit Intel-Prozessor. AMD-Chips werden derzeit nicht unterstützt. Der Preis wurde noch nicht veröffentlicht.

Technische Details gaben die Entwickler bisher nicht bekannt. Die in dem Dongle integrierte Software simuliert aber offenbar ein EFI, dass bei Macintosh-Rechnern statt des üblichen BIOS zum Einsatz kommt.

Von Seiten des OSx86-Projekts, dass sich bereits länger mit der Nutzung von Mac OS X auf Standard-PCs beschäftigt, wurde die Wirksamkeit von EFiX bestätigt. "Netkas", einer der führenden Köpfe der Gruppe, konnte das Apple-Betriebssystem mit einem Test-Dongle booten.

Weitere Informationen: EFiX
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden