Mini Linux-Distri Damn Small Linux 4.4 freigegeben

Linux 6 Wochen nach Veröffentlichung der Vorgängerversion ist nun die Mini Linux Distribution Damn Small Linux, kurz DSL, in der Version 4.4 erschienen. Der Changelog umfasst u.a. fldiff, das grafisch die Unterschiede zwischen Textdateien anzeigt und auf die ebenfalls neue GUI-Bibliothek FLTK setzt. Die Besonderheit von DSL ist die Größe von 50 MB. Somit passt die Distribution z.B. auf USB Sticks und CDs im Visitenkartenformat. Wer sich unsicher ist, welche Version für ihn die richtige ist oder wie man DSL von einem USB Stick bootet, sollte einen Blick in das DSL Wiki werfen.

Als Kernel wird die Version 2.4.31 verwendet, als Window Manager FluxBox bzw. JWM. Im Software Paket befinden sich neben Firefox noch Ted, XMMS, Dillo, Xpfd, Beaver, Sylpheed und weitere Programme.
Wer hingegen anstelle des Kernels 2.4.x den 2.6.x Kernel einsetzen will, sollte sich das (nicht mehr ganz aktuelle) Damn Small Linux Not anschauen.

Damn Small Linux 4.4Damn Small Linux 4.4

Ausklappen (mehr anzeigen) Damn Small Linux 4.4 Changelog anzeigen

Download: Mirror Liste
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:55 Uhr PUMPKIN 32GB + 2GB Octa Core Android Autoradio Moniceiver für Mercedes-Benz mit GPS Navi 7 Zoll Display Unstertützt Bluetooth WLAN MirrorLink Lenkradfernbedienung Subwoofer DVD CD SD USB 2 DINPUMPKIN 32GB + 2GB Octa Core Android Autoradio Moniceiver für Mercedes-Benz mit GPS Navi 7 Zoll Display Unstertützt Bluetooth WLAN MirrorLink Lenkradfernbedienung Subwoofer DVD CD SD USB 2 DIN
Original Amazon-Preis
389,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
331,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 58,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden