Microsoft als Spielverderber für Apples iPhone-Show?

Microsoft Konsolen Heute Abend wird Apples Entwicklerkonferenz WWDC wie üblich mit einer Keynote von Firmenchef und Vordenker Steve Jobs eröffnet. Im Vorfeld brodelt die Gerüchteküche wieder einmal auf Hochtemperatur und die verrücktesten Spekulationen werden in die Welt gesetzt. Am Wochenende kamen angesichts der bevorstehenden Eröffnung der WWDC, während der Jobs wohl unter anderem ein neues iPhone-Modell präsentieren wird, Gerüchte auf, wonach Microsoft mit einer spektakulären Ankündigung seinerseits versuchen würde, Apple ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Genau eine Stunde vor Jobs' Keynote werde der Konzern per Pressemitteilung eine Xbox 360 mit Blu-ray-Laufwerk ankündigen, so die wilde These. Auch das schon lange diskutierte mögliche "Zune-Phone" als direkter Konkurrent zu Apples iPhone wurde als möglicher Überraschungscoup von Microsoft gehandelt.

Beiden Gerüchten hat Microsofts Unterhaltungschef Robbie Bach nun aber eine Absage erteilt. In einer Fragestunde mit der Zeitung San Francisco Chronicle erklärte Bach, dass Microsoft wie bisher keinerlei Pläne für ein Zune-Handy habe. Man wolle stattdessen weiter auf die Zusammenarbeit mit seinen Partnern setzen.

Er verwies auf den Erfolg der Windows Mobile Sparte, für den dessen Offenheit und die Flexibilität der Partner mit verantwortlich sein sollen. Man werde in diesem Jahr wohl mindestens 20 Millionen Windows Mobile Lizenzen verkaufen und damit sowohl Apple als auch Blackberry hinter sich lassen - auch ohne ein Zune-Handy.

Im Hinblick auf eine Xbox 360 mit Blu-ray-Laufwerk gab es von Bach erneut ein eindeutiges Dementi. Das Modell der nächsten Generation sei noch so weit weg, dass es noch nichts in dieser Hinsicht zu besprechen gebe, sagte er. Außerdem konzentriere Microsoft sich auf den Vertrieb von hochauflösenden Inhalten über das Internet, wofür keinerlei zusätzliches Laufwerk oder eine entsprechende Medienunterstützung nötig sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden