Duke Nukem Forever erstmals in Aktion zu sehen

PC-Spiele Die Geschichte von Duke Nukem Forever scheint sich doch noch zum Guten zu wenden. Nachdem der Nachfolger des Anfang der Neunzigerjahre veröffentlichten Shooters mittlerweile seit mehr als 10 Jahren entwickelt wird, sind jetzt erste Filmaufnahmen vom Spielgeschehen veröffentlicht worden. Der ehemalige Chef des Spielestudios Monolith, dessen wohl bekanntester Titel "F.E.A.R." vielen Spielefans ein Begriff sein dürfte, veröffentlichte die Ingame-Aufnahmen anlässlich des Starts seiner eigenen Online-TV-Sendung. In seinem Video-Podcast zeigt er das Spiel in Aktion, die Aufnahmen wurden aber vom Bildschirm abgefilmt.


Auf die Frage, warum die Entwicklung von Duke Nukem Forever so lange dauert, antworteten die Gründer von 3D Realms George Broussard und Scott Miller, dass dies wohl auch teilweise an der World of Warcraft-Sucht ihrer Mitarbeiter liege. Dem frechen Frage-Antwort-Spiel folgte dann die Einladung, das Spiel in Aktion zu sehen.

Die dann zu sehenden Ingame-Szenen zeigen, dass Duke Nukem Forever wie schon früher bekannt wurde auf einer Weiterentwicklung der Engine von Doom 3 und Prey basiert. Wie üblich bedient sich Duke auch in dem neuen Titel einer Vielzahl durchschlagskräftiger Waffen, um seine meist schwer entstellten Gegner aus dem Weg zu räumen.

Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, kann das Video entweder bis Minute 2:35 vorspulen, dem Beginn des Hausbesuchs bei 3D Realms. Wer nur die Ingame-Szenen sehen will, kann bis 4:10 vorspringen. Das Video kann hier im Originalzusammenhang angesehen werden.

Vielen Dank an die unzähligen News-Einsender!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden