Handy im Kino? Microsoft-System sorgt für Manieren

Telefonie Wenn während des Kinobesuchs das Handy klingelt, ist dies für den Besitzer peinlich, während sich die anderen Besucher dadurch gestört fühlen. Microsoft hat nun ein System zum Patent angemeldet, mit dem man Handy & Co Manieren beibringen kann - auch wenn die Besitzer dies nicht wollen. Das Konzept trägt die Bezeichnung "Device Manner Policy" (DMP), wobei es sich um eine Art Protokoll handelt, mit dem ein örtlicher Mobilfunkanbieter die Nutzungsmöglichkeiten des jeweiligen Handys einschränken oder freigeben kann. Ähnliches wird heute schon im Flugverkehr umgesetzt, wo zum Beispiel Handygespräche unterbunden, Datenverkehr aber möglich ist.


Auf diese Weise könnte in Zukunft festgelegt werden, dass zum Beispiel alle Handys in Kinos automatisch auf lautlos schalten, oder gar der GSM-Empfang ganz abgeschaltet wird. Gleiches wäre auch an Tankstellen, in Krankenhäusern oder jedem anderen beliebigen Ort möglich. Die soll nicht nur bei Handys nutzbar sein, sondern auch in diversen anderen Bereichen des Alltags.

Damit der Ansatz funktioniert, muss eine entsprechende Unterstützung seitens des mobilen Endgeräts natürlich vorhanden sein. DMP kann dabei unterschiedlich umgesetzt werden, also entweder über das Mobilfunknetz, womit auch eine Positionsbestimmung möglich ist, oder aber über andere Wege, wie etwa bestimmte Sender, die an speziellen Orten aufgestellt werden, oder auch Licht- oder Ton-Sensoren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren105
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden