Fujitsu Siemens: Notebook mit externer Grafikkarte

Notebook Der Computer-Hersteller Fujitsu Siemens hat sein erstes Notebook mit einer externen Grafikkarte vorgestellt. Das Amilo Sa 3650 soll mit angeschlossenem "Graphics Booster" deutlich bessere 3D-Leistungen bringen, als herkömmlich ausgestattete Laptops seiner Klasse. Der Rechner kommt im 13,3-Zoll-Format und kann mit AMD-Prozessoren geordert werden. WLAN-Adapter und Bluetooth sind integriert. Als optisches Laufwerk dient ein DVD-Double-Layer-Brenner.


Der Hersteller liefert das Gerät mit einer Festplattenkapazität von bis zu 320 Gigabyte. 4 Gigabyte Arbeitsspeicher lassen sich maximal einbauen. Auch ein Cardreader steht zur Verfügung.

Die Auslagerung der Grafikkarte in den auf ATI XGP-Technologie basierenden Graphics Booster soll beim mobilen Arbeiten eine längere Akkulaufzeit ermöglichen. Stationär stehe so laut Fujitsu Siemens eine Performance zur Verfügung, mit der das Gerät auch bei Spielen zum Desktop-Ersatz werden kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Rapoo 3920P Wireless Laser Maus (5 GHz, 1600 DPI, 4D Mausrad)
Rapoo 3920P Wireless Laser Maus (5 GHz, 1600 DPI, 4D Mausrad)
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
29,00
Blitzangebot-Preis
28,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden