150 Millionen Mal Vista: Ballmer & Gates ziehen Bilanz

Windows Vista Erst Ende April hatte Microsoft zuletzt Angaben zu den Verkaufszahlen von Windows Vista gemacht. Damals war von 140 Millionen verkauften Lizenzen die Rede. Gestern sprach Microsoft-Chef Steve Ballmer nun von 150 Millionen Lizenzverkäufen - innerhalb von einem Monat soll Vista also 10 Millionen Mal verkauft worden sein. Mit Blick auf die von dem Marktforschungsunternehmen Gartner veröffentlichten Angaben zur Zahl der im ersten Quartal 2008 weltweit verkauften PCs - 71,1 Millionen Geräte in drei Monaten - entspräche dies einem Anteil von mehr als 40 Prozent. Dem entsprechend selbstbewusst gingen Ballmer und Microsoft-Gründer Bill Gates dann auch auf Fragen zu Vista ein.

Auf die Frage, ob Windows Vista ein Fehlschlag oder gar von vornherein ein Fehler gewesen sei, antwortete Ballmer, dass für das oft kritisierte Betriebssystem keines von beidem zutreffe. Er verwies auf die steigende Zahl von Firmen, die PCs mit Vista in Verbindung mit der Möglichkeit, ein Downgrade auf XP durchzuführen, erwirbt, obwohl die Systeme auch ausschließlich mit XP geordert werden könnten.

Bill Gates wurde daraufhin gefragt, ob er mit Windows Vista zufrieden oder gar davon enttäuscht sei. Gates antwortete, dass keines der bisher von Microsoft entwickelten Betriebssysteme - noch nicht einmal Windows 95 - zu 100 Prozent seinen Wünschen entsprach.

Man habe aus Windows Vista schon jetzt viel gelernt, gab Gates zu. Ballmers Angaben zufolge hat Microsoft bei Marktuntersuchungen festgestellt, dass der am häufigsten zitierte Kritikpunkt bei Vista nicht die Neuerungen in Sachen Sicherheit sind, sondern die überarbeitete Benutzeroberfläche - für das Unternehmen eine Überraschung.

Ballmer und Gates waren anlässlich der All Things Digital D6 Konferenz in Kalifornien zu einem ausführlichen Interview angetreten, dessen Transskript sich hier nachlesen lässt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden