Japan: Musik vom eigenen PC aufs Handy streamen

Mobiles Internet Der japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo hat seinen neuen Mobile Internet-Service "Pocket U" angekündigt. Dieser ermöglicht es, mit dem Handy auf Dokumente, Fotos, Musik und Videos zuzugreifen, die auf dem heimischen Computer gespeichert sind. Auf dem Rechner wird dafür die Software "Pocket U Soft" installiert. Diese sorgt für das Streaming und bei Bedarf auch für die Komprimierung der Daten. Vom Handy aus wird mit dem Browser auf die Dateien zugegriffen, die mit einem integrierten PDF-Viewer oder Player wiedergegeben werden.

Nach Angaben des Unternehmens sorgt man für die Sicherheit der übertragenen Daten, indem die Verbindung zwischen PC und Mobiltelefon über einen VPN-Tunnel realisiert wird. Der Dienst steht ab dem 6. Juni in verschiedenen Datentarifen des Konzerns zur Verfügung.

Seit letzter Woche liefert NTT DoCoMo bereits verschiedene Handy-Modelle aus, auf denen das gesamte Software-Paket zur Nutzung des Dienstes enthalten ist. Während fehlende Tools auf einigen älteren Mobiltelefonen nachinstalliert werden können, ist dies bei weniger leistungsfähigen Geräten nicht möglich. Für die Freischaltung von "Pocket U" erhebt der Anbieter eine monatliche Gebühr von rund 3,20 Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden