Südkorea will MP9 als MP3-Nachfolger etablieren

Audio Informatiker aus Südkorea wollen mit MP9 einen neuen Audio-Standard etablieren, der das populäre MP3-Format ablösen soll. Sie setzen dabei auf vor allem auf integrierte Zusatzfunktionen, die die Technologie für Musikliebhaber interessanter machen soll. Entwickelt wurde MP9 vom staatlichen Electronics and Telecommunication Research Institute (ETRI) Südkoreas. Die kommerzielle Vermarktung von Lizenzen und Musik in dem Format erfolgt über das Unternehmen Audizen.

Im Unterschied zum MP3-Codec enthält MP9 mehrere getrennte Tonspuren. Dies bietet die Möglichkeit, einzelne Instrumente oder den Gesang abzuschalten oder leiser mitlaufen zu lassen. Als Zielgruppe für dieses Feature sehen die Entwickler die in Asien stark verbreiteten Karaoke-Bars, aber auch Hobby-Musiker, die beispielsweise die Gitarren-Akkorde in einem Titel nachspielen wollen. DRM wird wie bei MP3 nicht unterstützt.

Die Standardisierungsorganisation Motion Picture Experts Group (MPEG) hat die Technologie bereits als Kandidaten für einen neuen Industriestandard anerkannt. Wie Audizen-Chef Ham Seung-chul mitteilte, habe man MP9 im April auf einem Treffer der MPEG-Gruppe präsentiert und positive Reaktionen erhalten. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Standardisierung bereits auf dem nächsten MPEG-Forum, dass im Juni in Deutschland stattfindet, angestoßen wird.

Audizen bietet über eine eigene Download-Plattform bereits einige Alben in dem neuen Format an. Die Zahl soll kontinuierlich ausgebaut werden. Probleme bei der Konvertierung kann es den Angaben zufolge lediglich mit älteren Aufnahmen geben, für die keine digitalen Aufnahmen der einzelnen Tonspuren mehr vorliegen.

Die südkoreanischen Elektronikkonzerne Samsung und LG haben ihre Unterstützung für das Format zugesagt. Sie wollen im kommenden Jahr die ersten Handys auf den Markt bringen, die MP9 wiedergeben können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden