Windows '7' soll Virtual Hard Disks nativ unterstützen

Windows 7 Microsoft will in Windows "7" offenbar native Unterstützung für die hauseigene Virtual Hard Disk (VHD) Spezifikation integrieren. Eine von Long Zheng aufgespürte Stellenanzeige legt dies nahe. Mit dem VHD-Format ließen sich virtuelle Festplatten nach Bedarf in Windows mounten. In der Stellenanzeige heißt es, dass man Mitarbeiter sucht, die helfen wollen, "Virtualisierung in den Mainstream" zu bringen. Aufgabe soll es sein, die zur Erstellung und Nutzung von VHDs unter Windows "7" notwendigen Funktionen zu entwickeln. Letztendlich soll Windows "7" virtuelle Festplatten nativ unterstützen, so dass ein deutlicher Leistungszuwachs möglich wird.

Offenbar ist das Entwickler-Team sehr motiviert, denn mit "nativer Unterstützung des Betriebssystems am Horizont, wird Virtualisierungstechnologie zu einer der besten Funktionen in Windows 7", heißt es weiter. VHDs würden tatsächlich eine Reihe von Vorteilen bieten, da so zum Beispiel das Sichern von Daten deutlich leichter wird.

Die vollmundigen Versprechungen in der Job-Anzeige sind wie immer natürlich mit Vorsicht zu genießen. Nur weil Microsoft an etwas arbeitet, heißt das nicht, dass das Ganze auch wirklich in der nächsten Version von Windows zu finden sein wird - was am Beispiel von Vista wohl besonders deutlich wurde.

Dennoch ist die Stellenanzeige ein weiteres Indiz dafür, dass Microsoft bei Windows "7" verstärkt auf Virtualisierungstechnologien setzen will, um zum Beispiel die Abwärtskompatibilität zu älteren Windows-Versionen aufrecht zu erhalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden