Gerücht: Telekom plant Expansion nach Südafrika

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom scheint derzeit in Angriffslaune zu sein. Dies könnte man zumindest vermuten, wenn man aktuellen Gerüchten Glauben schenkt. Anscheinend will man nach der erfolgreichen Griechenland-Expansion nun auch in Südafrika Fuß fassen. Wie die indische Zeitung "Business Standard" unter Berufung auf Bankenkreise berichtet, gibt es derzeit mehrere Interessenten für den südafrikanischen Mobilfunkanbieter MTN. Dazu zählen neben der Deutschen Telekom anscheinend auch China Mobile, der indische Anbieter Bharti Airtel, sowie das russische Unternehmen Vimpel Communications.

Zwar wollte man sich bei der Telekom nicht zu den jüngsten Gerüchten äußern, MTN selbst zählt innerhalb der Branche jedoch als interessanter Übernahmekandidat. Gerade die Mobilfunkbranche in Südafrika erfährt derzeit nämlich einen wahren Boom. Die besten Chancen für einen Einstieg soll angeblich die indische Bharti Airtel haben.

Die Erweiterung des Auslandsgeschäfts steht jedoch auch bei der Telekom ganz oben auf der Liste. Erst kürzlich ist das Unternehmen bei der griechischen Telefongesellschaft OTE eingestiegen und seit einigen Wochen halten sich auch die Gerüchte, wonach das Unternehmen den drittgrößten amerikanischen Mobilfunkanbieter Sprint Nextel übernehmen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden