Microsoft zeigt Multitouch-Wand à la 'Minority Report'

Desktop-PCs Microsoft-Gründer Bill Gates hat gestern einen neuen Prototypen der Forschungsabteilung seines Unternehmens der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der so genannten "TouchWall" handelt es sich um eine Art Whiteboard mit Multitouch-Funktionen, das nur wenige hundert US-Dollar kosten soll. Die Technologie hinter dem Gerät beschrieb Microsoft als eine Art "vertikaler Surface-Computer". "Surface" ist ein Multimedia-Informationstisch mit einer interaktiven Oberfläche, die durch Gesten und Bewegungen mit den Fingern gesteuert wird. TouchWall erinnert auf den ersten Blick stark an das, was im Science-Fiction-Film "Minority Report" zu sehen war.


Gates führte diverse Gesten auf der Oberfläche der TouchWall aus, um die angezeigten Programme zu nutzen. Neben der Hardware wird eine Software namens "Plex" benötigt, die derzeit ebenfalls noch in der Entwicklung steckt. Als Betriebssystem kam bei der Vorführung des Microsoft-Gründers wie bei "Surface" Windows Vista zum Einsatz.

Die Technik der TouchWall ist wesentlich einfacher als bei Microsofts Multitouch-Tisch. Das System nutzt drei Infrarot-Laser, die eine Oberfläche abtasten. Eine Kamera registriert, wenn etwas den Infrarot-Teppich durchbricht und gibt diese Information an die Plex-Software weiter.


Die eigentliche TouchWall besteht aus einer einfachen Plexiglass-Scheibe, hinter der die Kamera positioniert ist. Die Infrarot-Laser befinden sich am unteren Ende der Wand. Bei allen Teilen handelt es sich um bereits heute frei und kostengünstig erhältliche Komponenten.

Microsofts TouchWall ist nicht das erste Multitouch-Whiteboard. Es gibt bereits diverse andere Projekte dieser Art, die Redmonder wollen den Prototypen aber weiterentwickeln und tatsächlich bis zur Marktreife bringen. Gates zeigt in obigem Video ausführlich, wie das System zu bedienen ist.

Wer sich die Technik einmal näher anschauen möchte, kann hier ein weiteres Video und hier einige Bilder vom Aufbau des Systems finden. Eine hochauflösende Version des oben eingebetteten Videos steht hier zum Download bereit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden