Neue EU-Beschwerde gegen Microsoft wegen OOXML

Microsoft Bereits im Oktober 2007 hat die nationale Schulbehörde Englands (BECTA) eine Beschwerde gegen Microsoft bei der britischen Handelsbehörde eingelegt. Grund waren angeblich wettbewerbswidrige Praktiken des Redmonder Unternehmens. Man kritisierte Microsoft dabei unter anderem für unfaire Lizenzierungsmodelle für Schulen, sowie eine unzureichende Kompatibilität der Microsoft-Produkte im Zusammenspiel mit Dateiformaten anderer Hersteller. Wie nun bekannt wurde, hat die BECTA ihre Beschwerde erneuert und an die EU-Kommission weitergeleitet.

Die Beschwerde der BECTA kommt nur wenige Tage, nachdem Microsoft angekündigt hat, gegen die Rekordstrafe der EU-Kommission in Höhe von 899 Millionen Euro in Berufung zu gehen. Dieses Bußgeld wurde erhoben, da Microsoft Informationen über die Schnittstellen seiner Produkte nur spärlich und unvollständig offenlegte.

Bereits seit Januar läuft zudem eine Untersuchung der EU-Kommission gegen Microsoft, in der man feststellen möchte, ob das Dokumentenformat Office Open XML (OOXML), welches von Microsoft entwickelt wurde, ausreichend kompatibel zu den Produkten der Konkurrenz ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:25 Uhr LUOOV Mifree Q8 Smartwatch Wasserdicht Handgelenk Sportuhren für IOS und Android iphone 5c 6s und Huawei Samsung Edge-LG Smartphone(Klettern / Wandern / Laufen / Walking / Camping) [Lebendige orange]
LUOOV Mifree Q8 Smartwatch Wasserdicht Handgelenk Sportuhren für IOS und Android iphone 5c 6s und Huawei Samsung Edge-LG Smartphone(Klettern / Wandern / Laufen / Walking / Camping) [Lebendige orange]
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,44
Ersparnis zu Amazon 37% oder 32,55
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden