Haftstrafen für Betreiber von Pay-TV Hacker-Forum

Fernseher & Beamer Zwei Briten sind zu monatelangen Haftstrafen verurteilt worden, weil sie ein Forum betrieben, dass seinen Nutzern Hilfestellung bei der Umgehung von Sicherheitsmaßnahmen von Pay-TV Set-Top-Boxen bot. Sie sollen nun für jeweils 10 bzw. 5 Monate ins Gefängnis. Die beiden Männer waren Moderatoren eines Forums namens Modshack.co.uk. Dort war eine aktive Gemeinschaft von Nutzern entstanden, die Tipps und Anleitungen bereitstellte, mit deren Hilfe sich die Sicherheitsfunktionen der Pay-TV-Empfänger aushebeln ließen.

Das Forum war 2006 geschlossen worden, nachdem die beiden Männer festgenommen wurden. Ihnen wurde unter anderem vorgeworfen, sich an dem Projekt auf Kosten der Pay-TV-Anbieter bereichert zu haben, weil sie um Spenden baten und so umgerechnet knapp 34.000 Euro eingenommen hatten.

Die TV-Anbieter Virgin Media und BSkyB hatten sich bei der Polizei beschwert, weil die beiden Verurteilten mit ihrer Website zwischen 2003 und 2005 anderen Personen beim unrechtmäßigen Empfang der Pay-TV-Programme geholfen und den Sendern so Einnahmen vorenthalten hatten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden