Microsoft WorldWide Telescope: Weltall für zuhause

Microsoft Microsoft hat eine neue Software veröffentlicht, mit der jedermann kostenlos einen Blick in die Weiten des Weltraums wagen kann. Das so genannte WorldWide Telescope war vor einigen Monaten angekündigt worden und soll vor allem die Begeisterung für Astronomie fördern. Ganz nebenbei konkurriert das Produkt auch noch mit Googles Kartendienst-Erweiterung "Sky", kann aber deutlich mehr bieten. So verwendet Microsoft Aufnahmen diverser Teleskope, durch die sich der Anwender frei bewegen kann. Galaxien, Sterne und Co lassen sich aus vielen Winkeln erkunden.


Wer der englischen Sprache mächtig ist, kann sich sogar auf eine "begleitete Reise" begeben, bei der ein Erzähler durch die Bildkollektionen führt. Die Anwender können auch eigene Touren erstellen und an andere weitergeben. Das Ganze basiert auf der so genannten Microsoft Visual Experience Engine, die das "weltweite Teleskop" zu einem echten Augenschmaus machen soll.

Die Software nutzt das Microsoft .NET Framework 2.0, dieses muss also installiert sein. Die Hardwareanforderungen fallen nicht gerade niedrig aus. Microsoft nennt als Minimalausstattung einen 2 Gigahertz schnellen Prozessor und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Außerdem muss eine Grafikkarte mit 3D-Beschleuniger vorhanden sein.

Hardwareanforderungen im Detail:
  • PC mit Intel Core 2 Duo Prozessor mit 2 Gigahertz (GHz) oder schneller empfohlen
  • 1 Gigabyte (GB) RAM; 2 GB RAM empfohlen
  • Grafikkarte mit 3D-Beschleuniger mit 128 Megabytes (MB) RAM; Zusatzgrafikkarte mit 256 Megabyte eigenem VRAM für bessere Performance empfohlen
  • 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher; 10 GB empfohlen für Offline-Funktionen und höhere Leistung beim Browsen
  • XGA (1024 x 768) Auflösung oder höher
  • Microsoft Maus oder kompatibles Scroll- und Zeigegerät
  • Windows XP SP2 (minimum), Windows Vista (empfohlen)
  • Microsoft DirectX Version 9.0c oder neuer und .NET Framework 2.0 oder neuer
  • Für einige Funktionen benötigt: Internetverbindung mit 56 Kbps oder mehr

Weitere Informationen zu Microsoft WorldWide Telescope finden sich auch in unseren weiteren News zum Thema.

Homepage: WorldWideTelescope.org

Download: setupwwt.exe (20,9 Mb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Canon EOS 70D mit EF 50mm und Gegenlichtblende
Canon EOS 70D mit EF 50mm und Gegenlichtblende
Original Amazon-Preis
949
Im Preisvergleich ab
759
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 16% oder 150

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden