"DreamScene"-Klon: Video-Wallpaper für jedes Vista

Windows Vista Eigentlich sollte die Funktionalität der so genannten DreamScene-Videohintergründe für Windows Vista den Nutzern der Ultimate Edition vorbehalten bleiben, schließlich handelt es sich dabei um ein "Ultimate Extra", das den Kunden gegenüber den günstigeren Vista-Versionen einen Mehrwert bieten soll. Microsoft hatte DreamScene zusammen mit der Firma Stardock entwickelt, die vor allem für die Programmsammlung Object Desktop bekannt ist. Darin vereint der Softwarehersteller diverse Programme, die Windows um verschiedene mehr oder weniger sinnvolle Funktionen erweitern.

Stardock hat nun die Version 2.0 seiner Software DeskScapes vorgestellt, die ähnliche Funktionen wie das Ultimate Extra DreamScene für alle Vista-Nutzer zugänglich macht. Das Programm war zuletzt in einer Vorabversion erschienen und ermöglicht die Verwendung animierter Desktop-Hintergründe unabhängig von der jeweiligen Vista-Variante.

Das von DeskScapes verwendete .DREAM-Format unterstützt sowohl Videos, als auch dynamisch generierte Inhalte als Hintergrundbilder. Dabei lagert das Programm die Berechnungen zur Darstellung der Hintergründe zur Grafikkarte aus, um so anders als beim Vorbild von Microsoft die CPU zu entlasten.


Nach der Installation wählt der Nutzer sein Hintergrundbild einfach über den von vornherein dafür vorgesehenen Dialog von Vista aus. Wie in der Preview-Version liefert Stardock drei animierte Hintergründe mit. Bei "Watercolor" handelt es sich um ein dynamisches Hintergrundbild, das verschiedene Farben zeigt und etwas psychedelisch wirkt.

"Silent Hill" ist ein Video-basierter Hintergrund, der einen grasbewachsenen Hügel zeigt. Um die Fähigkeiten von DeskScapes zu zeigen, wird außerdem ein DREAM beigelegt, der einen animierten 3D-Würfel mit dem Stardock-Logo darstellt. Leider kann die Gratis-Version nur die ihr beigelegten Hintergründe anzeigen.

Stardock DeskScapes 2.0 ist in der Basisversion kostenlos. Die Software ist auch in einer kostenpflichtigen Variante erhältlich, für die der Kunde knapp 20 US-Dollar investieren kann. Er erhält dafür einige Zusatzfunktionen und kann hunderte weitere DREAMs nutzen. Wer kein Geld ausgeben will, muss also entweder Halluzinationen oder Grashügel mögen - oder man wartet weiter, bis Microsoft sein spärliches Angebot an DreamScene-Inhalten ausbaut.

Weitere Informationen: Stardock.com

Download: DeskScapes_free.exe (37,3 Mb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
69,18
Im Preisvergleich ab
61,05
Blitzangebot-Preis
47,89
Ersparnis zu Amazon 31% oder 21,29

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden